Anfahrt/Öffnungszeiten  
   
 

 

Die Hirschalpe ist ein beliebtes Wanderziel in den Allgäuer Alpen zwischen dem Spieser und dem Jochschrofen. Der schnellste Aufstiegsweg zur Alm beginnt in Oberjoch. Von hier kann man über den Ifenblick direkt zur Hirschalpe aufsteigen (1 ¼ Stunden) oder den etwas längeren und schöneren Weg über den Ornach wählen (1 ¾ Stunden). Wer in Bad Hindelang startet, muss mit einem zweistündigen Aufstieg rechnen. Auch von Unterjoch ist die Hirschalpe über den Steinpasssattel erreichbar. Der Spieser kann von der Hirschalpe in einer halben Stunde erreicht werden. Der Aufstieg zum Jochschrofen nimmt die in etwa gleiche Aufstiegszeit in Anspruch.

 


Mitte Mai - Anfang November: täglich ab 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Anfang November  - Mitte Mai: bei schönem Wetter nur am Wochenende geöffnet (ab 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr).

Weihnachtsferien, Faschingsferien und Osterferien haben wir für Sie durchgehend geöffnet.

Öffnungszeiten bei unklaren Wetterverhältnissen (z. B. bei Lawinengefahr oder starkem Schneefall) bitte vorher tel. erfragen!
  
   
Die Alm wird im Sommer täglich bewirtschaftet. Im Winter ist die Hütte an schönen Wochenenden sowie an Weihnachten und Fasching geöffnet. Um sicher zu gehen, sollte man sich vorher telefonisch bei den Wirtsleuten nach den Öffnungszeiten oder auf Facebook (Hirschalpe 1493m) erkundigen.



Anfahrt
: Autobahn München - Lindau, Ausfahrt 22 Jengen/Kaufbeuren. Über die B12 Richtung Marktoberdorf fahren, nach Marktoberdorf die Ausfahrt Marktoberdorf-West/Geisenried wählen und nach 2,4 km Dann rechts abbiegen. Über Oberthingau und Göriesried Richtung Oy fahren. Beim Kreisverkehr nördlich von Oy links in die B309 einbiegen und dieser (später über die B310) nach Oberjoch folgen. An der Gästeinformation Oberjoch (Parkplatz P1) das Auto abstellen.


Aufstieg: Vom Parkplatz P1 in Oberjoch vorbei am Kinderhotel über den Ornach in 1 ¾ Stunden (500 Höhenmeter), über den Ifenblick 1 ¼ Stunden (350 Höhenmeter). Alternativ von Bad Hindelang in 2 Stunden(680 Höhenmeter) ist eine Wanderungen durchs Hirschbachtobel eine Erlebniswanderung (nur bei tockenem Wetter zu empfehlen wegen Rutschgefahr).



Wegbeschreibung:
Den Parkplatz im Ortszentrum (1150 m) Richtung Südwesten verlassen und die Passstraße vor der Heilig-Geist-Kirche überqueren. Über den Fußweg rechts an der Kirche vorbei gehen. Dieser mündet kurz darauf in den Riedlesweg, dem wir nordwestwärts folgen. Die Alpenklinik Santa Maria lassen wir links liegen und verlassen Oberjoch immer nordwestwärts haltend über einen Fußweg. Nach einer Linkskurve biegen wir scharf rechts Richtung Ornach ab und wandern in Kehren zum Wiesenrücken des Ornach (1572 m) hinauf. Diesen überschreiten wir in nordwestlicher Richtung und wandern hinab zu einem Querweg. Nun wenden wir uns nach links und erreichen in einem kurzen Gegenanstieg den Steinpasssattel (1556 m). Am Steinpasssattel biegen wir links ab und steigen innerhalb von 10 Minuten hinunter zur Hirschalpe (1493 m). Der direkte Abstieg über den Ifenblick leitet über den breiten Fahrweg in südlicher Richtung in vielen Kehren bergab. Auf einer Höhe von 1250 Metern treffen wir auf einen Abzweig, biegen links ab und gelangen über den Ifenblick hinunter zum westlichen Ortsrand von Oberjoch. Entlang der Passstraße geht es schließlich zurück zum Parkplatz.

Wanderungen:

   Spieser (1651 m), 30 Minuten

   Jochschrofen (1625 m), 30 Minuten

   Wertacher Hörnle (1695 m), 2 ½ Stunden

 
         
         
         
     
         
  Wanderung inmitten wunderschöner Bergblumen.  
         
     
         
     
 

   

 
 
         
 
maps4.me